Elsass

Die kleine Urlaubsregion mitten im Herzen Europas lockt den Besucher nicht nur mit landschaftlicher Vielfalt sondern auch mit kulinarischen Genüssen. Auf nur 190 km Länge und 50 km Breite hat der Urlauber im Elsass die Möglichkeit einen sehr abwechslungsreichen Urlaub zu verleben.

Das Elsass gliedert sich in zwei Departements, dem im Süden gelegenen Haut-Rhin (Oberelsass) und dem im Norden gelegenen Bas-Rhin (Unterelsass). In den beiden elsässischen Regionen finden Urlauber eine Vielfalt an Landschaftsarten wie sonst selten irgendwo. Berge, Wälder, Täler und weite Ebenen wechseln sich mit kleinen urigen Dörfern und Städten ab. An Ausflugszielen mangelt es daher ganz sicher nicht.

Im Unterelsass ist Strasbourg als europäische Hauptstadt natürlich den wichtigsten Platz ein und bildet ein wirtschaftliches und kulturelles Zentrum. Damit steht die moderne Metropole in krassem Gegensatz zu den traditionellen alten Dörfern in der Umgebung. Alte Kirchen, kleine Museen mit einer Vielzahl von unterschiedlichen Ausrichtungen und Exponaten und mittelalterliche Burgen erfreuen den kulturinteressierten Besucher in dieser Region.

Naturliebhaber und Wanderfreunde hingegen finden in der reichhaltigen Fauna der Wälder im Oberelsass und den Vogesen ihre Erfüllung. Mittendrin liegt die wunderschöne Stadt Colmar, die reiche Kunstschätze beherbergt. Ein besonderes Schauspiel für die naturverbundenen Urlauber bildet die relativ frühe Obstbaumblüte, die durch das eher mediterrane Wetter des Oberelsass begünstigt wird.

Einer der bekanntesten Anziehungspunkte ist wohl die Elsässische Weinstrasse. Hier können Urlauber in den kulinarischen Himmel eintauchen. Die Schlemmerstrasse, die Bergdörfer und die Region Sundgau laden mit vielen Winstub ein ein frisches Glas elsässischen Wein oder auch zwei zu geniessen. Wer der „Route des Vins D“Alsace“ (Elsässische Weinstrasse) folgt, erlebt auf 170 km eine Region, in der die Kunst des wirklichen Lebens praktiziert wird.

Die Elsässische Weinstrasse bietet ein idyllisches Bild, das einer Ansichtskarte entsprungen sein könnte. Rebstöcke reihen sich aneinander, stolze mittelalterliche Burgruinen zeugen von einer reichen Geschichte, Dörfer innerhalb alter Befestigungsmauern und „Winstubs“, die zur Einkehr auffordern, Winzerkeller in Feststimmung, jahrhundertealte Wohnhäuser, romanische Kirchen und aus der Renaissance-Zeit stammende Brunnen prägen den unvergesslichen Eindruck der Elsässischen Weinregion.

So bildet das Elsass eine sehenswerte Region für jede Art von Urlaub. Ob Städtereise, Individualreise, Kulturreise oder Aktivurlaub im Elsass findet jeder Besucher seine Passion.