Griechenland

Eines der beliebtesten Reiseziele ist und bleibt Griechenland. Ob auf dem Festland oder den 3054 vorgelagerten Inseln wie Rhodos, Kreta, Naxos oder Korfu, fühlt sich der Deutsche Urlauber wohl.

Mit seinem mediterranen Klima, mit trockenen heissen Sommern und milden wenn auch regnerischen Wintern, ist Griechenland ein Ganzjahresziel. Wünderschöne Strände entlang der Küste, deren Länge sich durch die vielen Inseln auf mehr als 13.000 km erstreckt, machen Griechenland zum Anziehungspunkt für Sonnenanbeter. Ein traumhafter Badeurlaub wartet auf die Badenixen und Taucher. Türkisfarbenes Meer, strahlender Sonnenschein, eine atemberaubende Unterwasserwelt und weisse Sandstrände, davon träumt man das ganze übrige Jahr.

Entlang der Küstenstreifen und auf den Inseln findet man idyllische Fischerorte, genauso wie Hotelhochburgen und Clubanlagen. Wer Ruhe und Erholung geniessen will, findet also genauso sein Ziel, wie der Fan des Cluburlaubs.

Die Menschen, insbesondere auf den kleineren Inseln, zeichnen sich immer noch durch Ihre Gastfreundschaft aus. Insbesondere Familien mit Kindern werden feststellen, dass die Griechen sehr kinderlieb sind. Meist findet man den Sprössling den ganzen Tag nicht wieder, weil er mit einer einheimischen Familie oder dem Animationsteam des Hotels beschäftigt ist. In den Hotels und Clubanlagen wird durch die Kinder- und Jugendanimation für den Spass der Jüngeren gesorgt. Egal ob Spass- oder Kultururlaub, Griechenland ist vielseitig.

Viele Monumente aus der Altgriechischen Hochkultur konnten erhalten werden. Diese können auf griechischem Boden in fast jedem Ort besichtigt werden, denn überall gibt es zumindest eine Akropolis oder einen antiken Palast. Viele Kulturstätten, wie die berühmte Akropolis, die über der Hauptstadt thront, sind in Athen zu finden. Ob im Hinterland oder auf den Inseln, Griechenland ist Geschichte und Kultur pur.

Eine besondere Idee wäre es auch, auf den Spuren von Kaiserin Elisabeth von Österreich zu wandeln. Hierzu muss man nach Korfu reisen. Dort befindet sich das aus den Sissi-Filmen bekannte Schloss der Kaiserin. Das Schloss wird als Kasino genutzt und zeigt auch heute noch den Prunk vergangener Tage. Der Garten ist frei zugänglich und der Weg durch die Blumenbögen hin zur Statue des sterbenden Apoll ist ein unvergesslicher Spaziergang. Ruft man sich die Bilder des Films ins Gedächtnis, fühlt man sich fast selbst wie Kaiserin Sissi.

Für welchen Urlaubsort in Griechenland man sich auch immer entscheidet, mit den landschaftlichen Schönheiten, den gastfreundlichen Menschen, den lekkeren griechischen Spezialitäten, einem Glas gutem Retsina und dem Zirtaki ist eine traumhaft schöne Urlaubszeit garantiert.