Reisen und mehr

Europa hat viel zu bieten

Egal ob mit dem Auto, mit dem Flugzeug oder mit der Bahn – In Europa gibt es für jeden Geschmack genau das richtige Örtchen für einen perfekten Urlaub. Die Nordseeinseln sind beispielsweise bei Urlaubern aus Deutschland besonders beliebt. Aber auch Griechenland, die Türkei, Montenegro und Zypern verfügen über Sehenswürdigkeiten und allerlei Annehmlichkeiten für die Gäste. Auch außerhalb Europas, in Bali und Thailand, kommt man mit vergleichsweise wenig Geld zu einem schönen Urlaub. Die schönsten Urlaubsziele kann man zusammen mit der Familie, alleine oder mit guten Freunden erkunden. Ein Campingurlaub auf den ägäischen Inseln, oder Reiterferien auf einer der Nordseeinseln sind mit Sicherheit ein unvergessliches Erlebnis und prägen ein ganzes Leben. Der neueste Trend sind Bahnreisen quer durch Europa. Das gut ausgebaute Schienen-, und Fernverkehrsnetz erlaubt eine schnelle und bequeme Reise quer durch den gesamten europäischen Kontinent und die EU. Das Ziel der Bahnreisen sind immer die großen Metropolen der jeweiligen Länder. Hier steigt man aus und genießt erst einmal das Flair von weltoffenen Städten. Anschließend kann man sich in einen Bus, oder ein angemietetes Auto setzen und das Umland erkunden. Abwechslung ist zu jeder Zeit geboten!

Bahnreisen verbunden mit einem Campingurlaub – Der neueste Trend

In den frühen 70igern war der Urlaub im Zelt die wohl beste Methode um kostengünstig auszuspannen. Heute hat sich daran nichts geändert, und auch wenn das Camping für längere Zeit in einen Dornröschenschlaf verfallen ist, wird es heute umso verstärkter genutzt. Kein Wunder, ist ein Urlaub im Zelt doch kostengünstig und naturverbunden. Man genießt die direkte Nähe zur Natur und zu den Menschen in einem fremden Land. Gleichzeitig hat man die Möglichkeit vom Campingplatz in der freien Natur, oder auf einem speziellen Gelände aus das gesamte Umland und die Sehenswürdigkeiten der Länder zu besichtigen. Beliebte Ziele sind derzeit vor allem die Nordseeinseln und Griechenland. Auch auf Zypern können die Camper ihrer Leidenschaft hinterhergehen und eines der schönsten Länder der Erde für sich entdecken. Die Anreise erfolgt im idealen Fall entweder mit dem Auto, oder mit der Bahn. Beide Möglichkeiten sind ideal, denn mit dem Auto und der Bahn kommt man innerhalb Europas immer schnell an das gewünschte Ziel. Anreisen mit dem Campingbus, oder mit einem Wohnmobil sind ebenfalls möglich. Viele Standplätze für Wohnmobile bieten einen hohen Grad an Luxus und erlauben einen Urlaub wie im eigenen Wohnzimmer. Ein Wohnmobil hat einen weiteren Vorteil: Wenn der Platz dann doch einmal zu eng wird, dann kann man einfach und bequem die eigenen Sachen packen und sich an einen neuen Ort begeben.

Reiterferien werden für Familien immer beliebter

Kleine Kinder lieben Tiere und besonders Pferde. Kein Wunder also, dass Reiterferien immer beliebter werden. Auch hier stechen die Nordseeinseln mit einem hervorragenden Angebot heraus. Fast nirgendwo anders kann man so viel an Spaß haben, Abwechslung erleben und eine neue Welt für sich entdecken. Die Reiterferien werden in der Regel auf spezialisierten Höfen angeboten. Die Unterkünfte sind entweder auf dem Gelände des Anbieters selbst untergebracht, oder in der direkten Nähe. In individuellen Kursen und in Gruppen lernen die Kinder den richtigen Umgang mit den Pferden. Das ist natürlich nicht alles. Nach dem erfolgreichen Reitunterricht, der nicht selten mit einem Abzeichen abgeschlossen werden kann, bekommen die Kinder zusammen mit den erwachsenen Begleitern die Möglichkeit das erworbene Wissen über das Tier und die Kunst des Reitens einmal praktisch auszuprobieren. Die Inseln der Nordsee bieten hierfür die ideale Umgebung. Eine weitestgehend flache Landschaft mit einer unvergleichlichen Schönheit erlaubt unvergessliche Eindrücke auf dem Rücken der Pferde. Vor allem junge Menschen lassen sich von dem reichhaltigen Angebot an Freizeitaktivitäten gerne begeistern. Die Möglichkeiten sind fast grenzenlos, und das nicht nur auf den Inseln der Nordsee. Auch im Ausland werden Reiterferien immer verstärkter angeboten. Weitere bekannte Ziele sind Griechenland, Montenegro und die Türkei. Hier hat das Reiten auf dem Pferd teilweise eine Tradition, welche über Jahrhunderte zurückreicht. Die Liebe zum Pferd wird hier auf eine besondere Art und Weise gepflegt. Ein unvergesslicher Urlaub für die ganze Familie ist bei Reiterferien auf jeden Fall geboten!

Bahnreisen quer durch die großen Metropolen Europas

Die Bahn ist ein Verkehrsmittel mit einer langen Tradition. Die Größe der EU und der freie Reiseverkehr erlauben völlig neue Eindrücke mit der Hilfe der Bahn. Das europäische Schienennetz ist ausgezeichnet und verfügt über alle Annehmlichkeiten, die sich der Fan der Eisenbahn nur wünschen kann. Fast alle Länder sind an das Bahnnetz angeboten und man kann bequem von Berlin aus in die Türkei, beispielsweise Istanbul mit einem Zug reisen. Die historische Strecke des Orientexpresses gilt als einer der wichtigsten Sehenswürdigkeiten des Landes und wird von Bahn-Fans regelmäßig besucht. Montenegro verfügt über einige der schönsten Bahnstrecken der Welt. Quer durch die Wildnis des Landes kommt man mit der Bahn entlang der historischen Strecke des Orientexpresses nach Istanbul. Von hier aus kann man sich entweder für die Weiterreise entscheiden, oder aber das Leben in einer weltbekannten Metropole genießen. Nicht nur die alte Strecke des Orientexpresses ist eine Überlegung wert. Auch Bahnreisen in den Osten der EU, nach Polen und Ungarn sind immer ein Erlebnis. Mit dem Zug fährt man quer durch die Wälder und Felder des Ostens, und kommt schließlich am Bestimmungsort in Warschau oder Budapest an. Die Reise allein hat sich schon gelohnt und der krönende Abschluss ist der ausgiebige Besuch der Weltmetropolen. Hier gibt es Kunst, Kultur und Historie zum Anfassen. Die ideale Mischung für Bahn Fans. Auch in Griechenland und Zypern kann man mit der Bahn die schönsten Gegenden der Region bereisen.

Bali und Thailand sind die Nummer Eins der Reiseziele außerhalb Europas

Bali und Thailand haben sich in den letzten Jahrzehnten zu beliebten Reisezentren entwickelt. Kulturell haben die beiden Länder vieles gemeinsam und begeistern ihre Besucher mit vielen exotischen Überraschungen. Ein Campingurlaub in Bali ist eine kostengünstige und flexible Lösung für alle, die das Land einmal näher kennenlernen müssen. Die beiden Ländern sind bekannt für ihre reichhaltige Kultur, das leckere Essen und die vielen Menschen. Hier erlebt man als Gast jeden Tag etwas Außergewöhnliches. Das Leben während des Urlaubs ist angenehm, aber auch ungewohnt. Das exotische Bali lockt seine Gäste mit einer außergewöhnlichen Traditionsverbundenheit. Auch Thailand bietet seinen Besuchern zahlreiche Annehmlichkeiten, viele historische Sehenswürdigkeiten und zahlreiche Möglichkeiten sich einmal ausführlich zu entspannen. Wenn es um Reisen in den fernen Osten geht, sind Bali und Thailand die besten Reiseziele für Singles, Gruppen und Familien. Innerhalb Europas empfehlen sich Montenegro, Griechenland und die Türkei für einen schönen Campingurlaub, oder eine angenehme Bahnreise. Deutschland punktet mit den Nordseeinseln. Schon seit langer Zeit werden die Inseln von Gästen aus der ganzen Welt gerne besucht. Die Infrastruktur hier ist ausgezeichnet und bietet für jeden Geschmack die richtige Annehmlichkeit. Zypern ist noch weitestgehend unentdeckt. Das junge Land pocht gerne auf seine Eigenständigkeit und unterscheidet sich kulturell stark von seinem Nachbarn Griechenland. Zypern ist eine Art von Geheimtipp für den Urlaub. Das warme Klima, die leckere Küche und die zahlreichen Sehenswürdigkeiten des Landes locken zu einem unvergesslichen Urlaub für die ganze Familie. Ob mit der Bahn, dem Auto, dem Flugzeug oder dem Wohnmobil – Innerhalb Europas und außerhalb kann man vieles erleben und muss dafür nicht einmal tief in die Tasche greifen. Oftmals gilt sogar: Je günstiger, umso erlebnisreicher. Wer wirklich das Land kennenlernen möchte, der setzt auf einen Campingbus oder die Bahn.