Reitferien Sylt

Nicht nur für Inseltouristen ist Sylt eine Reise wert, auch für große und kleine Reisende, welche das Glück auf dem Rücken der Pferde finden, ist Sylt die ideale Ferieninsel. Auf der Insel gibt es viele Reiterhöfe, auf denen man seine Ferien, zusammen mit den Pferden verbringen und Ausritte in die wunderschöne Insellandschaft Sylts unternehmen kann. Vor allem für die kleinen Reitfreunde ist das Zusammenleben mit den Tieren ein besonderes Erlebnis was sie so schnell nicht vergessen werden.

Die Insel in der Nordsee verfügt über insgesamt 30 km an Reitwegen, sodass man auch bei täglichen Ausritten die Vielfalt der Insel kennenlernt. Doch man muss nicht unbedingt im Reiten geübt sein, um einen Urlaub auf dem Reiterhof zu genießen. Viele Reiterhöfe verfügen über einen Longierplatz oder eine Longierhalle, bei der man den Umgang mit dem Pferd erlernen und üben kann. Dabei wird das Pferd von einem Reitlehrer an der Longe geführt. Wenn man dann sicherer im Umgang mit dem Pferd ist, dann werden auch Ausritte auf der Insel unternommen.

Für geübte Reiter gehört sicherlich ein Ausritt am Strand von Sylt oder eine Reitertour in das Wattenmeer zu den Highlights der Ferien. Dabei muss der Reiter noch nicht einmal auf sein eigenes Pferd verzichten. Die Reiterhöfe bieten in Ihren Ställen Platz an um das Pferd unterzustellen und übernehmen auch die Betreuung des vierbeinigen Feriengastes. Wer kein eigenes Pferd besitzt, der kann eines der Pferde auf den Reiterhöfen für die Zeit der Ferien übernehmen. Das reicht vom Pony für die kleinen Feriengäste, über robuste Haflinger bis zu den sportlichen Holsteinern für geübte Reiter und Reiterinnen.

Neben den Ausritten und der Beschäftigung mit den Pferden hat Sylt aber noch eines andere zu bieten. Während der Sommermonate finden auf der Insel viele Ausstellungen, Konzerte oder Lesungen statt, so das auch in kultureller Hinsicht einiges zu erleben ist. Die Abende lassen sich in Restaurants oder Bar verbringen, wovon einige zu den Besten Deutschlands gezählt werden. Für die kleinen Feriengäste ist die Verbindung von Reiterferien mit einem Badeurlaub in der Nordsee ein tolle Erlebnis.

Die Inselbesucher, die mit dem eigenen Pferd anreisen oder auch im Urlaub nicht auf das Auto verzichten wollen, kommen mit dem Autozug über den Hindenburgdamm von Niebüll aus, auf die Insel. Entladen werden die Fahrzeuge in Westerland. Wenn man kein Pferd hat und auf das Auto im Urlaub verzichten kann, dann kann man alternativ von vielen Flughäfen in Deutschland mit einem Linienflug Sylt erreichen.