Reitferien Ahrtal

Das Ahrtal umfasst ein idyllisches Weinbaugebiet und ist nordwestlich in der Rheinland Pfalz gelegen; es gehört zum östlichen Teil der Eifel und besticht durch seine erholsame und trotzdem abwechslungsreiche Landschaft.

Für Familien mit Kindern bietet sich der Urlaub auf dem Bauernhof an, wo neben den Pferden auch noch eine weite Auswahl an Kontaktmöglichkeiten zu anderen Tieren besteht. Außer dem Reiten, lernen die Kinder hier den ganz allgemeinen Umgang mit den Pferden und Ponys und können beim Füttern, Striegeln und bei Bedarf auch beim Stallausmisten behilflich sein.

Oftmals werden Aktivitäten, wie Ausfahrten auf der Kutsche oder dem Planwagen sowie Lagerfeuer mit Kartoffeln rösten, angeboten. Die meisten Besitzer bieten Stellplätze für mitgebrachte Pferde an, und auch die Mitnahme von verträglichen Hunden ist in den überwiegenden Fällen problemlos möglich.

Reine Reiterhöfe sind darauf eingerichtet, den Pferden ihrer Gäste gegen eine festgelegte Gebühr einen Platz im Stall oder auf der Koppel und auch Futter anzubieten.

Für das Wanderreiten, das ganz nach den Bedürfnissen der Gäste mehrere Stunden bis zu mehreren Tagen dauern kann, eignet sich die schöne Landschaft im Ahrtal ausgezeichnet. Grüne Wälder und kleine Bachläufe weitab von Verkehrslärm und Geschäftigkeit, erfreuen Reiter und Pferd gleichermaßen. Und auf den gut ausgeschilderten Wanderwegen ist eine Orientierung kein Problem. Auf Wunsch bieten viele Reiterhöfe geführte Wanderritte an oder sind bei der Ausarbeitung der Strecke behilflich. Für mehrtägige Wanderritte muß die Route im Vorfeld gut geplant sein und für die nächtliche Einkehr und Verpflegung im voraus gesorgt werden. Einige Reiterhöfe stellen rustikale Blockhütten als Übernachtungsmöglichkeit während mehrtägiger Wanderritten zur Verfügung.

Reiterhöfe. die ihre Pferde für geführte Ausritte ausleihen, haben meistens eine Auswahl gut ausgebildeter, leicht lenkbarer Pferde verschiedener Rassen.

Für die Kleinsten unter den Reitern sind manchmal auch stämmige kleine Shetlandponys auszuleihen. Voraussetzung für längere Ausritte sind natürlich die guten Kenntnisse des Reiters über die drei Grundgangarten des Reitens und eine gute Sattelfestigkeit. Aber auch kurze Ausritte in die idyllische Umgebung des Ahrtales sind ein echtes Erlebnis.